Tagesschule

Die Tagesschulstrukturen Sigriswil bieten für Kindergartenkinder sowie für Schülerinnen und Schüler ein familienergänzendes Betreuungsangebot. Die Kinder besuchen den Kindergarten oder Schulunterricht in ihrer Stammklasse. In der Tagesschule geniessen sie das Mittagessen oder Zvieri, spielen gemeinsam oder gehen einer stillen Beschäftigung nach und haben am Nachmittag Zeit zum Lösen der Hausaufgaben. Tagesschulangebote sind für die Eltern freiwillig und gebührenpflichtig. Die Nachfrage dazu ist jedoch noch sehr klein.

Neben dem langjährig bestehenden Mittagstisch für die Oberstufe in Sigriswil, wird bislang lediglich das Modul 2 an einzelnen Tagen in den Ortschaften Merligen und Sigriswil genutzt..

zum Mittagstisch Merligen
zum Mittagstisch Sigriswil/Felden
zum Mittagstisch der ZOS

Übersicht der möglichen Tagesschul-Module

Die Zeiten richten sich nach den Stundenplänen der einzelnen Schulhäuser

Die Gemeinde Sigriswil führt die Umfrage zu den Bedürfnissen jährlich im Frühling durch. Es gilt zu bemerken, dass die einzelnen Module nur angeboten werden können, wenn mindestens zehn Anmeldungen eingehen (Erziehungsdirektion). Eine Ausnahme gilt für die Mittagsbetreuung (Modul 2) in Sigriswil, Merligen und Schwanden, welche bereits ab fünf Anmeldungen angeboten werden.

Sie finden alle Anmeldeformulare hier. Anmeldetermin für 2020/21 ist der 1. Mai 2020
Stundenpläne


Schulorganisation und weitere Betreuungsangebote der Gemeinde

Familien- und schulergänzendes Kinderbetreuungskonzept für die Gemeinde Sigriswil (Bachelerarbeit 2019: Zusammenfassung des Umfrageresultats und weiterführende Gedanken)